Bettwäsche & Kissenbezüge

Schlicht, elegant & zeitlos wie in einem Luxushotel - unsere Bettwäsche-Sets. Wir verbringen nicht nur die Nacht darin, sondern verweilen an Sonntagen mit einem Kaffee im Bett oder lesen ein Buch. Da ist es besonders wichtig, dass sich die Bettwäsche gut anfühlt. 
5 Produkte
Sortieren nach
BCS Home & Sleep
Kissenbezug Reisekissen

14,90 €
BCS Home & Sleep
Baumwollperkal Bettwäsche-Set

96,90 €
Bestseller
BCS Home & Sleep
Tencel Bettwäsche-Set

128,90 €
Curt Bauer
Bettwäsche-Set Ferrara in Salbei

Varianten ab 139,00 €
189,00 €
Curt Bauer
Bettwäsche-Set Mako-Satin

89,00 €

Was ist Perkal-Bettwäsche?

Perkal ist ein besonders leichtes, feinfädriges Baumwollgewebe. Dieses Material ist besonders strapazierfähig, ist sehr hautfreundlich und atmungsaktiv. Perkal wird deshalb besonders gerne als Material für Bettwäsche verwendet, da es angenehm kühl auf der Haut liegt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Bettwäsche aus Perkal knitterfrei ist und somit nur ein geringer Aufwand besteht diese zu bügeln. 

Ist Perkal Bettwäsche warm?

Eine Bettwäsche aus Perkal ist sehr atmungsaktiv und liegt kühlend auf der Haut. In warmen Sommernächten wird eine Bettwäsche aus Perkal besonders gerne genutzt. Natürlich kann diese Bettwäsche auch ganzjährig genutzt werden, da das Baumwollgewebe klimaregulierend und somit auch wärmende Eigenschaften besitzt. Kombinieren Sie im Winter eine Winterbettdecke mit einer Perkal-Bettwäsche und Sie erhalten ein optimales Bettklima. 

Was macht eine Tencel Bettwäsche so besonders?

Eine Bettwäsche aus Tencel bringt ihr Schlafzimmer im Handumdrehen auf ein höheres Niveau. Die Optik der Tencel Bettwäsche ist besonders stilvoll durch den leicht schimmernden, seidigen Stoff. Zudem ist das Material einzigartig weich und geschmeidig auf der Haut - ein himmlisches Gefühl! 

Ist eine Tencel Bettwäsche nachhaltig?

Die aus Holz gewonnene Faser Tencel trägt durch ihre vollständige Integration in den geschlossenen Naturkreislauf zur ökologischen Balance bei. Die Bestandteile und benötigten Mittel zur Herstellung der Tencelfaser sind biologisch abbaubar und  die Produktion der Tencelfaser verbraucht im Vergleich zu Viskose nur rund 1/3 des Wassers.